Heinrich-Haus, Neuwied

Kosten

Kosten & Zahlung

Die meist gestellte Frage beim Erwerb der Fahrerlaubnis für die Klasse B? Was kostet eigentlich der komplette Führerschein? Diese Frage können wir als Fahrschule leider nicht genau beantworten. Warum nicht? 

 

Die Anmeldung kostet einen fixen Betrag der für die Klasse B immer gleich ist. In diesem enthalten ist die Grundgebühr für den Führerscheinerwerb- also alle Theoriestunden und das Lernmaterial. Dazu kommen die kleinen Kosten für Erste-Hilfe-Kurs, Setest, Anmeldung beim Amt und die Gebühren für die theoretische und praktische Prüfung.

 

Den größten Betrage beim Führerschein nehmen die Fahrstunden ein. Eine Fahrstunde kostet im Moment 45,00 €- die Sonderfahrten sind etwas teurer. In der Regel benötigen Fahrschüler zwischen 12 und 17 normale Fahrstunden.

 

Hier kommt wieder unser Simulator ins Spiel - bevor die  erste teure Fahrstunde genommen wird, kann man auf dem Simulator die erste praktische Erfahrung sammeln und an ein Kraftfahrzeug gewöhnen. Die Simulatorsstunden sind wesentlich günstiger als eine Fahrstunde, im richtigen KFZ.

 

Wir unterstützen also nicht nur beim Lernen und in der Theorie sondern versuchen auch die Gesamkosten so niedrig wie möglich zu halten. Selbstverständlich musst man nicht alles auf einmal bezahlen. Nach der Anmeldung kommt die erste Rechnung mit der Anmeldegebühr von momentan 410,00€.

 

Danach fallen nur noch anteilmäßig die Kosten für die Fahrstunden an. Diese können je nach finanziellen Mitteln gestückelt werden. Selbstverständlich ist auch nach Anmeldung und BEsuch der Theoriestunden die Möglichkeit gegeben Anzahlungen, z.B. monatlich zu tätigen.

Fragen ?

Sprechen Sie uns an. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier:

Zum Kontakt

Theoriestunden

Der theoretische Unterricht findet jeweils dienstags und donnerstags von 17.00 bis 18.30 Uhr - AKTUELL NUR ONLINE statt!

3